Einzigartige Natur- und Kulturphänomene

Lausitzer Berge sind die imaginäre Kreuzung der Welten. Sie liegen genau zwischen Tschechien und Deutschland, zwischen dem Isergebirge, dem Böhmischen Mittelgebirge und der Böhmisch-Sächsischen Schweiz. Dank dieser Lage vereinigen sie die interessantesten kulturellen und von der Natur geschaffenen Phänomene. Lernen auch Sie diese einzigartigen Phänomene kennen, durch die diese Region über Jahrhunderte geprägt wurde.

Freigebigkeit der Natur

Im Lausitzer Gebirge war die Natur wirklich freigebig: Gamswild, Edelwild, Wölfe, Muffelwild, Fledermäuse oder Sperlingskauz, Orchideenwiesen, blumenreiche Buchenwälder, Waldgemeinschaften…

Den Nase nach gehen

Ob Joggen, Wandern, Reiten oder Klettern…ob Fahrrad, Pferd oder Klettergurt…man kann neue Wege suchen, Grenzen verschieben…einfach das Lausitzer Gebirge genieβen

Landschaft auf der Hand

Alle diese (oft versteckte) Orte bieten einen prächtigen Panoramablick auf das dunkle Grün des Waldmeeres, in tiefe Nebeltäler, auf malerische Dörfer und Städchen.

Die Siebenhunderter

Das Lausitzer Gebirge ist weder ausgedehnt noch besonders hoch. Trotzdem können seine 10 Siebenhunderter die Kondition von Wanderern richtig überprüfen.

Zwischen Himmel und Erd

Bedeutsame Kirchen und kleine Kapellen oder Marterln sehen in der Landschaft wie zerstreute Glasperlen aus. Sie zwingen einen zum Nachdenken, streicheln die Seele und schmeicheln dem Auge.

Herrensitze

Am alten Handelsweg aus Prag nach Zittau schossen kleine Wachburgen wie Pilze aus der Erde. Manche davon wurden zu zauberhaften Schlössern umgebaut, andere sind zu romantischen Ruinen geworden.

Stein

Die säulenartige Absonderung des Basalts und Phonolits, pittoreske Sandsteinmassive und Schuttfelder prägen die Landschaft mit länglichen Bergrücken und charakteristischen konischen HügelnDie säulenartige Absonderung des Basalts und Phonolits, pittoreske Sandsteinmassive und Schuttfelder prägen die Landschaft mit länglichen Bergrücken und charakteristischen konischen Hügeln

Traditionelles Haus

Umgebindekonstruktion, Fachwerkgeschoss, Fundament aus Naturstein, Schiefergiebel, Kastenfenster… das sind charakteristische Merkmale der Volksarchitektur im Lausitzer Gebirge.

Traditionelles Handwerk

Das Glashandwerk im Lausitzer Gebirge hat eine mehr als 700 Jahr alte Tradition. Die ereignisreiche Geschichte und bunte Gegenwart bieten auβergewöhnliche Erlebnisse.

Eine Menge Inspiration für perfekten Ausflug

Auf die Lausche, den höchsten Punkt in der Region

“Schlüssel” zum Lausitzer Gebirge

Aussichtsturm mit Krone

Über die Elephantenrücken

Von Oschitz zur Teufelsmauer

Glasregion Haida

Bleiben wir im Kontakt

Planen Sie einen Ausflug mit Ihrer Familie oder schauen Sie gerne Bilder von malerischen Naturszenen? Verfolgen Sie uns in sozialen Netzwerken und sammeln Sie regelmäßige Inspiration.

Schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Planen Sie eine Reise in die Lausitzer Berge oder suchen Sie nach Inspiration? Schreiben Sie uns. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und empfehlen die Highlights unserer Region.