Auf den Spuren des bekannten Malevil Cups

Die von Deutsch Gabel führende Strecke des MTB Marathons Malevil Cup, des schwierigsten MTB Rennens im Lausitzer Gebirge, stellt selbst für erfahrene Radler eine Herausforderung dar. Über Nebenwege und kleinere Straβen geht es einfacher, auf diese Weise kann man harte Anstiege und Abstiege im schwer zugänglichen Gelände vermeiden. Die anspruchsvolle Variante ist nur für erfahrene […]

Entlang der Neiße nach Christofsgrund

Die Radtour bietet bekannte Dominanten der Region Grottau-Kratzau und das malerische Jeschkenvorland. Dank des relativ leichtes Terrains mit einem einzigen steilen Abschnitt eignet sich der Ausflug auch für Freizeitradler, die die unglaubliche Vielfalt der Berge und auβergewöhnliche Ausblicke genieβen können. Start/Ziel: Chrastava (Kratzau) – Radweg 22M Hřebenovka (Kammweg) auf der Vítkovská-Straβe – Václavice (Wetzwalde) nach […]

Nach Oybin, dem bekanntesten Ort in der Oberlausitz

Der mittelschwere Ausflug führt durch die romantische Landschaft, die die Burg- und Klosterruine Oybin umgibt, über winklige Wege unterhalb des Hochwaldes und steilere Bergpfade zur Staatsgrenze mit Sachsen und durch die zauberhafte Berglandschaft des Zittauer Gebirges zurück nach Grottau. Start/Ziel: Hrádek n. Nisou (Grottau) – Radweg 25 – Horní Sedlo (Pass) – Polesí (Finkendorf) – […]

Entlang des Polzens zu Wüsten Kirchen

Der bequeme Ausflug führt zuerst entlang der Polzen nach Zákupy (Reichstadt) mit einem prächtigen Schloss, dem Sommersitz der Habsburger. Zurück geht es durch die Dorfdenkmalzone Velenice (Wellnitz) mit schönen Umgebindehäusern und zahlreichen Felsenkellern, entlang des Flusses Svitávka (Zwittebach) zu Teufelhöhlen und Wüsten Kirchen, wo häufig Märchenfilme gedreht werden, und weiter nach Schwoika mit einem tollen […]

Die Schönheiten der Region Schönlinde

Die etwas anspruchsvollere Tour führt vorbei an den schönsten Orten in der Stadt Schönlinde und ihrer Umgebung, unterhalb des Wolfsberges, durch das Tal der Kirnitzsch, durch tiefe Wälder unterhalb der Karelshöhe und vorbei an der Windmühle Lichtenberg zurück zum Stadtplatz mit gemütlichen Cafés und Gasthäusern. Start/Ziel: Krásná Lípa (Schönlinde), Parkplatz am Bahnhof – Pražská ul. […]

Zu den Polzenquellen

Diese mittelschwere Radtour führt durch das zauberhafte Jeschkenvorland, teilweise auf dem bequemen Radweg Ploučnice (Polzen), vorbei an fast unbekannten Orten sowie berühmten Drehorten. Sie bietet wunderschöne Ausblicke auf die Dominante und das Symbol der Reichenberger Region, den Jeschken. Start/Ziel: Stráž pod Ralskem (Wartenberg), Stadtplatz – Radweg 241 – Dubnice – weiter auf dem Radweg 21 […]

Durch die wilde Natur rund um Kaltenberg

Radeln durch die wilde Landschaft unterhalb des Kaltenberges (Studenec) und das friedliche Städtchen Kreibitz mit schönen Blockhäusern, am Kamnitzbach entlang zurück nach Böhmisch Kamnitz, um in der fürstlichen Brauerei wieder Energie zu tanken. Start/Ziel: Česká Kamenice (Böhmisch Kamnitz), Stadtplatz – Radweg 21 Richtung Studený (Kaltenbach) – Kunratice (Kunnersdorf) weiter auf dem Radweg 3052 – Studený […]

Mit dem Fahrrad zum Aussichtsturm mit Krone

Die schwere Radtour auf den Tannenberg (Jedlová hora) führt überwiegend über Waldpfade und wenig frequentierte Straßen sowie durch tiefe Wälder und bietet lange Steigungen sowie steile Abfahrten. Start/Ziel: Jiřetín p.Jedlovou (Sankt Georgenthal), Stadtplatz – Radweg 3015 – Burgruine Tolštejn (Tollenstein), weiter rote Markierung Richtung Jedlová (Tannenberg) – Jedlová (Tannenberg), Aussichtsturm – zurück auf den Radweg […]

Auf den Spuren der Stolzen Prinzessin zu den schönsten Aussichten vom Kleis

Die schwierigere Radtour mit sehr steilen Aufstiegen und ebenso steilen Abfahrten bis nach Neuhütte, wo es anschlieβend gemütlicher am Kamnitzbach entlang bis zum Wüsten Schloss geht. Die Strecke bietet die Westseite des Lausitzer Gebirges mit der berühmtesten Orgel und der schönsten Aussicht auf den Kleis (Klíč) oberhalb von Blottendorf. Der steile Aufstieg auf den Schieferberg […]

Romantik bis zum höchsten Berg

Radeln durch tiefe Lausitzer Wälder bis zum höchsten Berg, der Lausche. Frische Waldluft, eiskaltes Wasser der Talsperre Naděje (Hoffnung), Überbleibsel technischer Denkmäler in Juliovka (Juliusthal) sowie Volksarchitektur begeistern jeden passionierten Radfahrer. Start/Ziel: Nová Huť (Neuhütte), Parkplatz – Radweg 3007 Richtung Rousínov (Morgenthau), nach 4,5 km links, rote Markierung – Burgruine Milštejn (Mühlstein), weiter auf dem […]

Schreiben Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Planen Sie eine Reise in die Lausitzer Berge oder suchen Sie nach Inspiration? Schreiben Sie uns. Gerne beantworten wir Ihre Fragen und empfehlen die Highlights unserer Region.